Neues zu den Gottesdiensten in Paulus

An Himmelfahrt (21.05.) werden wir hier auf der Homepage einen Audio-Gottesdienst bereitstellen. Auch am 24.05. und am 31.05. (Pfingsten) gibt es einen Audio-Gottesdienst hier auf der Homepage. Diese Gottesdienste feiern wir jeweils am Samstag (23.05. & 30.05.) um 11 Uhr in der Kirche und laden dazu ein. Wir haben Platz für 70 Gottesdienstbesucher. Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Sie muss bis zum Einnehmen des Platzes sowie beim Verlassen der Kirche getragen werden. Außerdem müssen wir eine Adressliste aller Teilnehmenden erstellen. Bitte bringen Sie doch einen Zettel mit Ihrem Namen, der Adresse und der Telefonnummer mit. Das erleichtert und beschleunigt das Ankommen. Planen Sie bitte trotzdem mehr Zeit für das Ankommen ein. Die Kirche ist spätestens ab 10:30 Uhr geöffnet.

Gemeinsames Vaterunser um 10 Uhr

Ich rufe zu Gott, dem Allerhöchsten, zu Gott, der meine Sache zum guten Ende führt. (Psalm 57,3 – Losung vom 16.03.2020)

Wir laden zum gemeinsamen Gebet ein. Jeden Morgen um 10 Uhr, zur Gottesdienstzeit, halten wir alle gemeinsam inne. An dem Ort, wo wir gerade sind, beten wir ein stilles oder lautes Vaterunser. Als Gemeinde sind wir durch Gottes Geist miteinander verbunden.

Absage aller Veranstaltungen

Die Evangelische Kirche von Westfalen hat im Interesse der Eindämmung der COVID-19-Pandemie ihren Kirchengemeinden empfohlen, alle nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen abzusagen. Unser Sonntagsgottesdienst (inklusive Kindergottesdienst) in der Pauluskirche fällt somit bis auf Weiteres aus. Die Jungscharen am Freitag müssen ebenfalls abgesagt werden. Weitere Infos folgen.

Standkreuz

Das Kreuz auf der Empore

Im Juni haben wir darüber berichtet, dass das große Standkreuz vom Seitenschiff auf der Empore in die frei gewordene Orgelnische auf der Empore versetzt werden soll. Im Laufe des Sommers wurde dieses Projekt umgesetzt. Das Kreuz steht nun in einem eigens angefertigten Metallsockel und ist aus dem Kirchraum wieder gut sichtbar. Zurzeit werden die Regale für die Boxen der elektronischen Orgel angefertigt, sodass diese im Laufe des nächsten Jahres ebenfalls auf die Orgelempore kann. Vielen Dank für alle Spenden, die uns erreicht haben. Gerne dürfen Sie sich bei einem Gottesdienstbesuch von dem Ergebnis selbst überzeugen. Herzliche Einladung!