Endlich Friede mit mir selbst!

Das ist das Thema vom nächsten Frauenfrühstück am 10. November 2018. Viele von uns sind mit sich selbst unzufrieden, ringen um mehr Bedeutung und Anerkennung und setzen sich dadurch oft unter einen enormen Druck. Daraus erwachsende Konkurrenzkämpfe und Konflikte erschweren das Leben dann zusätzlich. Aber kann man das Ringen mit der eigenen Begrenztheit so einfach aufgeben? lst dann Weiterentwicklung überhaupt noch möglich? Das Referat geht diesen Fragen auf den Grund und zeigt Wege auf, wie wir mit Gottes Hilfe zur Aussöhnung und zum Frieden mit uns selbst gelangen können.

Dorothea Gersdorf, Jahrgang 1959, Therapeutische Seelsorgerin (lTS/R. Ruthe), Dipl.-Kreativtherapeutin (IBKK) und Buchautorin, ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Zusammen mit ihrem Mann Rolf leitet sie die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle von „Leben im Kontext e.V.“ in Dortmund.

Das Frühstück findet um 9:30 Uhr im Gemeindehaus in der Markgrafenstr. 2, 33602 Bielefeld, statt. Unkostenbeitrag: 5 Euro;
Anmeldungen bitte bis zum 07.11.2O18 an Elisabeth Wietschorke, Ewietschor [at] gmx [dot] de oder Tel. O521-84125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.