Cajon-Werkstatt

Cachon-WerkstattIn den Osterferien hatten wir 26 Kinder von 7 bis 14 Jahren in einem Musikprojekt: an 8 Tagen für sich selbst ein Cajon bauen und lernen, darauf zu spielen.

Was ist ein Cajon?

Als Cajon bezeichnet man eine Kiste, auf der getrommelt werden kann und die in der Lage ist, ein komplettes Schlagzeug zu ersetzen. Jedes Kind, jeder Teenie konnte kleben, bohren, schrauben, schleifen und ölen und hatte am Ende sein Cajon. Das Ergebnis war z.B. am Ostersonntag im Gottesdienst zu hören. Aber das eigentliche Ziel war, dass die Kinder und Teenies mit Holz bauen, kreativ und sorgfältig arbeiten konnten, damit ihr Interesse an Musik und Rhythmus geweckt wird.  Cajons bauen ist nicht ‚kinderleicht‘, sondern echt Arbeit. Und wir haben so viel dabei gelernt! Die Jugendlichen haben Neues ausprobiert, Gemeinschaft untereinander erlebt und sich gegenseitig beim Bauen geholfen.

Der Musikunterricht findet noch bis Juli jeden Montagnachmittag statt – direkt vor der Montagsgruppe.

Petronela Snaider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.